Ein wunderschönes Seminarwochenende ging leider viel zu schnell zu Ende.

 

Am Samstag, 24. Mai, trafen sich am frühen Morgen 19 Teams auf unserem Hundeplatz zum Agilityseminar. Davon 7 aus unserem Verein und 12 aus anderen Vereinen.

Es war unser zweites Seminar mit Tanja Bauer und Claudia Himmelsbach.

 

Der Trainingsplatz war vergrößert und in zwei nebeneinander liegende Felder eingeteilt worden, sodass an beiden Tagen immer parallel in zwei Gruppen gleichzeitig trainiert werden konnte.

 

Nach dem gemeinsamen Aufbau der 2 Parcours gab es eine kurze theoretische Einführung und dann legten die ersten beiden Gruppen los. Es waren anspruchsvolle Trainingseinheiten mit dem Schwerpunkt, den Hund trotz etlicher Verleitungen an der Führhand zu halten und die Kontaktzonen sauber zu arbeiten.

Das Training dauerte ca. 1,5 Stunden, danach konnten die ersten 2 Gruppen mit ihren Hunden eine Pause einlegen und sich mit belegten Brötchen, Kuchen, Kaffee und kalten Getränken stärken. Nachdem auch Gruppe 3 und 4 ihr Training absolviert hatten, stand die Mittagspause an.

 

Nachdem es am Vormittag ein Gewitter gegeben hatte, schien am Nachmittag wieder die Sonne und das Training konnte mit neuen Parcours fortgesetzt werden und dauerte bis in den Abend hinein.

 

Der zweite Seminartag am Sonntag bescherte schönstes Wetter und die 4 Gruppen absolvierten ihre Trainings am Vor- und am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein. Auch an diesem Tag waren die gestellten Parcours interessant und hatten für manchen ihre Schwierigkeiten.

 

Fazit: Das Seminar war für alle ein absolutes Highlight. Die Stimmung war durchweg fröhlich und es hat allen riesigen Spaß gemacht. Die Nachfrage nach einer Wiederholung war groß.

 

Vielen Dank den beiden Trainerinnen Tanja  Bauer und Claudia Himmelsbach dafür, dass sie wieder ein so tolles Seminar abgehalten haben. Ihre immerwährende gute Laune, die Fähigkeit, die Teilnehmer zu motivieren und ein Training abzuhalten, das jedem gerecht wird und dabei das Wohl der Hunde berücksichtigt, ist bemerkenswert.

 

Vielen Dank auch an die Gestütsbesitzer Siegfried Beck und Dr. Amelie Schwieger für die Bereitstellung des zusätzlichen Platzes, für Tische und Bänke und die Unterstützung im Vorfeld.

Hundesport-Trainingsgemeinschaft Neckartal

(HTG Neckartal e.V.)